Die besten Android Datei-Explorer-Anwendungen, Dateibrowser-Anwendungen und Datei-Manager-Anwendungen.

Dateimanager-Anwendungen gehören zu den wichtigsten Anwendungen auf Ihrem Gerät. Mit ihnen können Sie Ihre Dateien durchsuchen, Ihre Downloads finden, Ihren Speicherplatz verwalten, Dinge bewegen und vieles mehr. Nicht jeder ist zu sehr an der Dateiorganisation interessiert, weil sie ziemlich langweilig sein kann, aber jeder braucht immer noch einen Dateibrowser. Hier sind die besten Datei-Explorer-Anwendungen, Dateibrowser-Anwendungen und Datei-Manager-Anwendungen für Android.

Amaze File Manager ist eine neuere App, die vergleichsweise neu ist, und sie ist ziemlich gut. Es ist Open Source und konzentriert sich auf ein leichteres Erlebnis für diejenigen, die nur etwas Light File Browsing betreiben müssen. Es bietet Material Design, SMB File Sharing, einen integrierten App Manager zum Deinstallieren von Apps, Root Explorer und mehr. Es verwaltet, die wichtigsten Dinge aufzunehmen, ohne sich aufgebläht zu fühlen. Es ist kostenlos herunterzuladen und mit optionalen In-App-Käufen zu verwenden, falls Sie bei der Finanzierung der Entwicklung helfen möchten.

Astro Datei-Browser

Astro ist eine der ältesten Dateimanager-Anwendungen von Android. Es hatte seine Höhen und Tiefen im Laufe der Jahre. Es war jedoch immer eine gute Wahl. Einige der Funktionen umfassen SD-Kartenunterstützung, Cloud-Speicherunterstützung, Dateikomprimierung, App-Management und Unterstützung für die Archivextraktion (ZIP und RAR). Sie erhalten auch eine gut aussehende, material designorientierte Benutzeroberfläche und einfache Bedienung. Dies befindet sich derzeit definitiv in einem Aufschwung. Es ist auch völlig kostenlos und ohne Werbung. Metago, der Entwickler, hat auch eine Beta-Version.

ASUS Datei-Manager

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass eine OEM-App eine App-Liste erstellt, aber File Manager von ASUS ist eigentlich wirklich gut. Es ist mit den meisten Geräten kompatibel, auch mit Geräten, die nicht von ASUS stammen. Sie erhalten auch eine saubere, einfache Schnittstelle mit LAN- und SMB-Unterstützung, Cloud-Speicherunterstützung, Unterstützung für verschiedene Dateitypen, Archivierungsunterstützung und mehr. Es ist völlig kostenlos ohne In-App-Käufe und bietet ein tolles Erlebnis für einen einfachen Dateibrowser. Der einzige negative Teil ist der fehlende Root-Zugriff. Es gibt auch einige Anzeigen.

Datei-Manager

Der Datei-Manager ist leicht benannt, aber er ist eigentlich ziemlich gut. Es ist eine neuere Dateimanager-App, die Ihnen eine der besten Funktionen bietet, ohne zu viel Blähungen hinzuzufügen. Sie erhalten grundlegende Dateiverwaltungsfunktionen zusammen mit Cloud-Speicherfunktionen, NAS-Unterstützung und mehr. Damit können Sie sogar Ihre installierten Anwendungen, Musik und Videos durchsuchen, und der Player ist nicht schlecht. Vielleicht ist das Beste daran, dass die App kostenlos ist, ohne In-App-Käufe und (zum Zeitpunkt dieses Schreibens) ohne Werbung. Es ist direkt da oben, obwohl es weniger beliebt ist als andere.

FX Datei Explorer

FX File Explorer ist ein neuerer Dateimanager, der im Vergleich dazu sehr ähnlich ist. Es hat alle üblichen Funktionen. Dazu gehören verschiedene Funktionen für Ihre Medien und Dateien, Multi-Window-Unterstützung, Unterstützung für Netzwerkspeicher wie FTP und sogar Unterstützung für verschlüsselte archivierte Dateien. Das ist eine Menge zu verarbeiten, aber der FX Explorer erledigt im Grunde genommen alles. Sie erhalten sogar einen Texteditor und seine Archivunterstützung funktioniert mit weniger beliebten Programmen wie GZip, Bzip2 und 7zip. Und das Beste daran: Es gibt keine Werbung und es verfolgt Ihre Geräte nicht. Es ist eine gute Wahl für diejenigen, die besonders vom ES File Explorer weggehen.